Sonntag, 5. September 2010

Das kleine Schwarze gepimpt

Ein absoluter Klassiker ist das kleine Schwarze. Mit den entsprechenden Accessoires kann es praktisch bei jeder Gelegenheit getragen werden. Ab und zu schafft man sich ein Neues an und dann braucht das alte eine Generalüberholung. Als Vorlage verwendeten wir das Yoana Baraschi Kleid, welches Nicky Hilton letztens trug.



Material
altes schwarzes Kleid
verschiedenfarbige Garne

Werkzeug
Nadel und Faden
Schere
Stoffkreide

Tutorial

1. Am Ausschnitt zwei Dreiecke (wie auf dem Original) mit der Stoffkreide einzeichnen.


2. Die Spitzen der Dreiecke sollten symetrisch sein und ca. 1 cm Abstand zum Ausschnitt haben.


3. Die Dreiecke vorsichtig ausschneiden.














4. Mit einem gelben/goldigen Faden zuerst einen "Rahmen" sticken. Also mit langem Stichen den Ausschnitt sowie die Dreiecke umrahmen. Danach mit verschiedenfarbigen Garnen den Rahmen ausfüllen. Länge und Anordnung der Farben variieren.

Kommentare:

Dana hat gesagt…

Wow, das sieht echt toll aus und wird von mir bestimmt nachgemacht. Erst gestern hatte ich ein Kleid in Händen, das bereits mit roten Fäden bestickt war, aber ruhig etwas mehr "Farbe" vertragen könnte ;-). Eure Idee kommt mir gerade recht.

Danke euch für dieses tolle Tutorial!!!

Liebe Grüße aus dem Ösiland ;),
Dana

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Guten Morgen Dana,

danke für das liebe Kompliment. In dem Kleid steckt eine Menge Arbeit, aber die lohnt sich auf jeden Fall!

Viel Spass beim nachmachen.

Grüsse,

Elli

MonsieurChristophe hat gesagt…

Wunderschön - soeben habt ihr einen weiteren Fan dazugewonnen!

Weiter so!

Ganz liebe Grüsse

Christoph (St. Jospeph)

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Salut Monsieur Christophe

Merci beaucoup für din Bsuech sowie din Comment :D Mir freued eus dich als Fan z'ha! :)

Da wär suscht no de Link zu eusere Gruppe uf FB --> http://www.facebook.com/#!/group.php?gid=140986505942725&ref=ts

Je vous souhaite une bonne semaine. :)

Liebs Grüessli und hoffentlich bis bald,

Jeannine