Donnerstag, 28. Oktober 2010

Halloween: Spinnendeko DIY

Dieses DIY-Tutorial ist nicht wirklich schreckhaft, aber einfach süss. Deshalb darf es auch auf keinen Fall fehlen. Innerhalb kurzer Zeit und mit geringem Geldaufwand lässt sich nicht nur eine Spinne machen, sondern auch Kürbisse, Totenköpfe etc.



Material
schwarze Wolle
weisse Stoffresten
3 Pfeifenputzer (oder wie nennt man die?)

Werkzeug
entweder zwei runde Kartonhälften mit einem Loch in der Mitte oder Pomponschienen
Schere

Tutorial


 1. Die Pomponschienen, oder ausgeschnittene Kartonhälften mit Garn umwickeln.
2. Dann die Pomponschienen ineinander verkeilen. Wenn Kartonkreise verwendet wurden, entfällt dieser Schritt.
 3. Das Garn in der Mitte der beiden Schienen auftrennen.
 4. Mit einem Stück Garn durch die beiden Schienen hindurch gehen und fest verknoten. Jetzt können die Schienen abgenommen werden. (Funktioniert genauso mit Karton)
 5. Abstehende Enden kürzen bis ein gleichmässiger, runder Ball entsteht.
6. Die Pfeifenputzer in drei verschiedene Längen zuschneiden und die Enden einknicksen.
7. Durch die Mitte des Pompons hindurchfädeln (ein bisschen Gewalt muss sein...). 
8. Aus einem Stück weissen Stoff, Augen aufzeichnen, ausschneiden und zwei Pupillen aufzeichnen. Mit Kleber auf den Pompon kleben. Fertig! 

Kommentare:

Schnusel hat gesagt…

sehr süße idee (obwohl ich spinnen-ängstlich bin ;-) ) ja, die dinger heißen pfeifenputzer, aber haben spinnen nicht acht beine...?

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Hallo Schnusel

8 Beine wäre zu viel des Guten gewesen... :-)

Ändi hat gesagt…

danke für deine glückwünsche ^^
finde deine diy anleitungen immer total cool, würde ich nie drauf kommen ^^

liebe grüße :)

http://fashion-rebell.blogspot.com/

Malu hat gesagt…

Hey, was für eine knuffige Spinne! (Obwohl ich die Teile in echt auch nicht so mag...^^) Sagt mal, wo gibt es denn diese coole Pompomschiene zu kaufen? So was kenn ich ja noch gar nicht, scheint aber sehr praktisch zu sein :)