Sonntag, 17. Oktober 2010

Marineblaues Goldarmband

Ein solches Armband entdeckte ich auf unserem kurzen Trip nach München für 16 € in einer kleinen Boutique und habe mich sofort verliebt. Natürlich habe ich es nicht gekauft, was ich am nächsten Tag bereits bitter bereute. Also gings zum Hobbygeschäft um eine ähnliche Gliederkette und ein kleines Band zu kaufen. Und ruck-zuck hat sich das 16 €-Armband in ein 3 €-DIY-Tutorial verwandelt. Wunder gibt´s....





Material
Satinband
goldenfarbene Kette


Werkzeug
Zange
Schere




Tutorial

 1. Die Kette um das Handgelenk legen und bei der passenden Länge abschneiden. Das Satinband sollte mindestens doppelt so lang sein. Meines war leider ein bisschen zu kurz, deshalb ist das Mäschchen nicht gerade eine Augenweide.


2. Das Satinband im ersten Glied verknoten.
3. Das Satinband durch jedes zweite Kettenglied hindurchfädeln. 
4. Im letzten Glied verknoten und mit den überstehenden Enden um das Handgelenk binden.

Kommentare:

Sarina hat gesagt…

Tolle anleitung! Sehr verständlich...

für mein Augen Make up wird es vermutlich keine DIY-Anleitung geben...

Liebe Grüße
Toller Blog =)

Nadine hat gesagt…

Hey!
Danke für euren Kommentar!
Tolles Armband, hatte auch schon so eine Idee..

Liebe Grüsse

Nadine von

http://cent-fleurs.blogspot.com/

FASHION ICE hat gesagt…

cute necklace!
come follow xxo

Babe Jane hat gesagt…

sieht wirklich hübsch aus! Ist dir gut gelungen :)

xx
http://babejanefashion.blogspot.com/

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Vielen Dank! Mittlerweile ist das Armband-Fieber ausgebrochen :-) Wahrscheinlich kriegen jetzt alle meine Freunde eins zu Weihnachten ;-)

Sommerblume hat gesagt…

Das ist echt toll, ich wollte meiner Schwester erst eines zum Geburtstag schenken, aber wenn man den Preis (70 Cent!) betrachtet, kam mir das dann doch falsch vor. Ich habe es ihr einfach so geschenkt, und sie hat sich riesig gefreut!
Leider ist kein Satinband mehr da :)
LG
http://sommerblumenblog.blogspot.com/