Mittwoch, 6. Oktober 2010

Rock aus alter Jeanshose nähen

Jeanshosen die plötzlich zu kurz sind oder an den Schenkeln die Naht aufgerissen ist, gehören nicht in den Müll. Mit ein paar Schritten kann daraus ein schicker Jeansrock entstehen und dafür braucht es nicht einmal ein Schnittmuster!





Material
alte Jeanshose


Werkzeug
Nadel und Faden
Schere
Nahtauftrenner
Stecknadeln


Tutorial




 1. Die Beine auf der gewünschten Höhe abtrennen.
2.  Die Innennähte der Beine auftrennen.
3. Den "Rock" anprobieren und die Länge noch einmal überprüfen. Allenfalls kürzen. Aus einem der abgeschnittenen Beine ein Stück Stoff herausschneiden, mit der Grösse des vorderen Dreiecks.
 4. Das ausgeschnittene Stück hinter den Rock legen und mit Stecknadeln befestigen. Darauf achten, dass es keine unschöne Falten gibt.
 5. Auf der Rückseite genau das Gleiche. Je nachdem, wie gross das Dreieck auf der Rückseite ist, ebenfalls ein bisschen Stoff dahinterlegen. In diesem Fall ist es nicht nötig.
6. Alles vernähen (Nadel für Jeansstoff verwenden!)
7. Den Rock umdrehen und abstehenden Stoff abschneiden.
8.Wer möchte kann den Saum durch zupfen ausfransen und zur Dekoration noch Perlen, Pailetten o.ä. annähen.

Kommentare:

Betti Bee hat gesagt…

Gute Idee! Genau das werd ich mit meiner leider durch die Jahre kaputten Lieblingsjeans machen! Ich bin vor kurzem auf euren Blog gestoßen und bin total begeistert!

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Danke für das Kompliment und viel Spass beim Nähen!

Liebe Grüsse

Elli

creatina hat gesagt…

SUPER Idee! Eigentlich ganz einfach - wenn mans sich so überlegt! :-)

Danke für das DIY!

Ihr habt eine tolle Seite!
Werd mich gleich mal als Leserin eintragen!

LG, Tina