Sonntag, 26. Dezember 2010

DIY: Lebkuchen Rezept

Das perfekte Lebkuchen-Rezept, welches ich von einer Arbeitskollegin erhalten habe ist so einfach gemacht, dass ich nie nie nie wieder einen Lebkuchen kaufen werde! Und es ist mir tatsächlich gelungen (was nicht oft vorkommt bei Backrezepten!)


Tipp der im Rezept angegeben wurde (O-Ton): Als feine Bereicherung etwas Butter auf die Lebkuchenstücke streichen.


Material
500g Mehl
500g Zucker
3 EL Kakaopulver
3 EL Lebkuchengewürzmischung
1 EL Backpulver
5dl   Milch
4 EL Öl

Werkzeug
grosse Schüssel
Esslöffel
Sieb
Küchenwaage

Tutorial


1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und Zucker, Kakaopulver, Lebkuchengewürzmischung und Backpulver dazugeben. Mit dem Esslöffel gut verrühren. 
 2. Die Milch mit dem Öl vermengen.
 3. Das Milch-Öl Gemisch nach und nach zur grossen Schüssel hinzugeben und glattrühren.
 4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech /Wähenbleck leeren und mit dem Löffel glattstreichen.
5. Den Teig bei 180° auf der zweituntersten Rille für 30 bis 40 Minuten backen. (Ofen nicht vorheizen!)

Den Lebkuchen danach auskühlen lassen und in Stücke schneiden oder mit Keksform ausstechen.

1 Kommentar:

xMissOctavia hat gesagt…

das ist echt ein ziemlich ungewöhnliches Lebkuchenrezept :D Werd ich aber bei Gelegenheit mal ausprobieren, will seit zwei Tagen nämlich shcon Lebkuchen machen xD