Mittwoch, 25. Mai 2011

Einfaches Rezept für Apfelwähen

Ich glaube während meinem Au Pair-Aufenthalt im Wallis hab ich es wohl etwas übertrieben mit Apfelwähen. Doch nach einem Monat der Abstinenz, war es eindeutig wieder an der Zeit eine zu backen. ;) Deshalb gibt's hier nun für euch das suuper leichte und leckere Rezept! :D







Zutaten

1 Kuchenteig
4 Äpfel
2 Eier
2 dl Milch
ca. 50 gr. Zucker


Rezept

 1. Ausgangslage
 2. Teig in die Form legen. Den Rand etwas umdrücken und mit der Gabel gleichmässig einstechen.
 2. Bei den Äpfel Haut und Kerne entfernen und 8teln
 3. Diese nun kreisförmig auf dem Teigboden anordnen
 4. Für den Guss Eier, Milch und Zucker gut mischen
 5. Den Guss nun über den Äpfeln gleichmässig verteilen, damit er bis zum Rand gefüllt ist. Nun im vorgeheizten Ofen bei 220° Grad ca. 40 min backen mit Unterhitze.

Kommentare:

Becky hat gesagt…

mmmh! Jetzt hab ich gleich Lust auf Apfelwähe bekommen :D
Das Rezept muss ich heute Abend gleich ausprobieren... :)


www.thefashionnerd.com

Sandra hat gesagt…

oh, jammi. könnt ich so reinbeißen. :)
vielen dank übrigens fürs daumen drücken. morgen ist anatomie dran. ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, aus wie viel unterschiedlichem zeugs der tränenfilm besteht. und wie viele nerven nötig sind, um die pupille zu steuern...und so weiter ;-)
liebe grüße, sandra