Mittwoch, 16. November 2011

DIY: Ankle Boots mit Fell

Ankle Boots mit Fellbesatz sind momentan ziemlich angesagt. Wer seine Schuhe der letzten Saison aber noch nicht durch neue ersetzen will, kann diese ganz einfach umgestalten! Das gute an diesem Tutorial ist, dass der Fellbesatz mit einem Klettverschluss angebracht ist. Das heisst er kann jederzeit abgenommen oder ersetzt werden!


Das Tutorial gibts nach dem Klick auf "Weiterlesen.."



Material
Fellimitat
Klettverschluss
Schuhe

Werkzeug
Klammern
Massband
Stift
Kraftkleber

Tutorial
 1. Den Umfang des Schuhes vermessen (grosszügig messen). Dem Mass noch 2 hinzurechnen.
 2. Dann die gewünschte Länge bemessen und hier 4 cm dazurechnen.
 3. Die beiden Masse auf den Stoff übertragen. Denkt daran, dass ihr zwei Rechtecke braucht.
 4. Nun eine Kante umschlagen und mit Kraftkleber und Klammern trocknen lassen.
 5. Das Mass von Punkt 1 auf das Klettband übertragen und zuschneiden. Beim Klettband verwendet ihr am besten die "weiche" Seite für den Schuh. Dann kratzt es nicht am Bein.
Ausserdem: Ende und Anfang sollten sich beim Reissverschluss treffen, damit ihr die Schuhe noch öffnen/schliessen könnt.
 6. Das Klettband mit Kraftkleber ankleben und mit den Klammern befestigen.














 7. Auf die andere Seite des Stoffrechtecks das Klettband ankleben.









Danach könnt ihr den Stoff ganz einfach auf der Innenseite des Schuhs anbringen und nach aussen klappen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh, dass siehte echt gut aus, aber leider habe ich keine stiefel vom letzten Jahr, die sich eignen würden :( WEiter so =)

Michaela Scalisi hat gesagt…

cool :)


My blog
xx Michaela

Betti Bee hat gesagt…

Das ist natürlich auch ne gute Idee. Was ich in den Läden dieses Jahr schon öfter gesehen habe sind "Fellkrägen", die man quasi immer an jeden Schuh dran machen kann, also ohne festkleben.

Danke für das Lob :)

Liebe Grüße
Betti