Samstag, 25. September 2010

Schulterfransen-Shirt aus Jersey

Dass wir Jersey momentan am ganzen Körper tragen verdanken wir unzähligen Designern, welche dem Stoff dieses Jahr wieder eine Chance gegeben haben. Und wir sind nicht unglücklich darüber! Eine Variante wie man Jersey einsetzen kann, ist dieses Schulterfransenshirt.

 


Material
2 alte Shirts in der gleichen Farbe (Jersey!)
Schulterpolster

Werkzeug
Nähmaschine
Stecknadeln
Schere

Tutorial

1.  Ein Shirt in Streifen schneiden und die Streifen in die Länge ziehen, so dass sich der Streifen ineinander rollt.
 2. Die Streifen in die gewünschte Länge schneiden. Meine waren zwischen 7 und 17 cm lang.
 3. Das andere T-Shirt auf Links drehen (Nähte zeigen nach Aussen) und die Schulterpolster mit den Stecknadeln auf die richtige Position bringen. Das T-Shirt anprobieren um zu kontrollieren ob die Polster gleichmässig sind.
4. Die Schulterpolster mit der Nähmaschine annähen.
 5. Die zuvor geschnittenen Streifen an der Aussenseite des Ärmels mit der Stecknadel befestigen. Ich habe insgesamt drei Lagen angenäht, wenn die Fransen fülliger wirken sollen, können mehr Lagen und Streifen angenäht werden.
 6. Die Fransen mit der Nähmaschine annähen. (Alternativ kann auch von Hand genäht werden, dauert einfach länger).
Danach Schritt 5 und 6 wiederholen um die nächste Lage anzubringen.
7. Für die letzte Lage längere Stoffstreifen verwenden. Die Streifen so hinlegen, dass in der Mitte durchgenäht wird. So fällt der obere Teile runter und verdeckt die Naht.

Kommentare:

FASHION ICE hat gesagt…

such a cool top!
come follow and vote 4 me xxo

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Thank you very much Fashion Ice

Good luck in the competition*