Mittwoch, 20. Oktober 2010

Stretchrock oder Stretchtop? Beides ist möglich! / DIY-Tutorial

In mehreren DIY-Tutorials haben wir euch gezeigt wie einfach und schnell ihr eure eigene Kleidung machen könnt ohne allzu viel Materialien. In diesem Do it yourself-Tutorial seht ihr, wie ihr aus lediglich einem Stoff in Kürze einen Rock und ein Top fertigen könnt. Diese/r Basicrock/top lässt sich auch auf viele verschiedene Arten kombinieren :)






Material
Stretchstoff

Werkzeug
Nadel & Faden
Nähmaschine


1. Die gewünschte Länge sowie deiner Taille  ausmessen und entsprechend zuschneiden, nicht zu knapp bemessen und die Nahtzugabe (ca. 5 cm) nicht vergessen








2. Nun die beiden Ränder oben und unten zustecken










3. um einen schönen Saum zu nähen.







4. Nun den Stoff verkehrt zusammenlegen (Saum unten und oben), fest stecken,









5. mit der Nähmaschine drüber, alle Fäden brav ;) vernähen, das Ganze umkehren und fertig ist euer selbstgemachte Rock oder das Top!






Kommentare:

Anonym hat gesagt…

coool!

Ayse hat gesagt…

sehr schön <3

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Ayse: sehr schön und besonders: sehr praktisch! Ich habe wenige Kleidungsstücke die so vielfältig einsetzbar sind...
Deine Haarfarbe gefällt mir ausserdem super!

Liebe Grüsse

Elli

Dana hat gesagt…

Super Idee Mädels! Schön finde ich auch die Farbe und den Ganzstoff des Rockes.
Ich hätte da mal eine Frage an euch:
Ich habe mir schon mal so einen Stretchrock genäht, allerdings rutscht der beim Gehen immer hoch. Zuerst dachte ich, dass er sich mit der Strumpfhose nicht verträgt, leider war es nicht der Fall, da er auch ohne hochrutscht. Was habe ich bloß falsch gemacht. Ich habe eine Schneiderin nach der Ursache gefragt und sie meinte, der Rock wäre höchstwahrscheinlich zu klein (stimmt aber nicht!) Habt ihr das Problem nicht?

Ansonsten, macht weiter so – euer Blog gefällt mir wirklich sehr!!!

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Hi Dana,

vielen Dank für das Kompliment!
Ja das Problem mit hochrutschenden Röcken kennen wir leider auch... Mit Seidenstrumpfhosen verschlimmert sich das Ganze und bei Wollstrümpfen bleibt der Rock "kleben". Da nützt leider nur: regelmässig runterziehen. :-)

Vielleicht stossen wir noch auf das Geheimnis gegen hochrutschende Röcke und teilen es dann hier natürlich gerne! :-D

Grüsse nach Wien!