Mittwoch, 4. Mai 2011

DIY Federtasche Tutorial

Für den kommenden Sommer braucht es nicht viel. Ein paar weisse (Spitzen-)Kleider oder Tops und gute Accessoires. Für ein bisschen Hippie-Flair sorgt eine Tasche die mit Federn beschmückt ist. Sie ist leicht zu nähen und bietet genug Stauraum für ein Badetuch und einem guten Buch. :)




Material
Baumwollstoff
Federn
Kette
Faden
Kraftkleber oder Textilkleber

Werkzeug
Stoffschere
Nähzeug
Lochzange
Nähmaschine

Tutorial

2. Am einfachsten ist es, wenn man zuerst das Vorderteil nimmt und an beiden längeren Seiten ein Seitenteil annäht. Am Schluss den Boden annähen. Wer zu diesem Schritt Fragen hat, kann uns ungeniert ein Mail schreiben.



3. Die genähte Tasche umdrehen und auf einer Seite die Federn probeweise hinlegen.


4. Reichlich Kraftkleber verteilen und die Federn gut andrücken. Diesen Schritt kann man auch auslassen, allerdings ist es dann schwieriger das Dekoteil darüber zu nähen.


5. Das Dekoteil in Form schneiden, zum Beispiel mit einem Wellenmuster.


6. Mit der Lochzange entlang der "Welle" kleine Löcher in den Stoff stanzen.

7. Nun das Dekoteil, bündig an die Oberkante hinlegen und festnähen.



8. Auf beiden Seiten das letzte Glied der Kette annähen. Die Kette sollten so lange wie gewünscht sein (Je nach dem ob Umhängetasche oder nicht).


1. Den Stoff zuschneiden.
2x 60x30cm (Hinter- und Vorderteil)
2x 60x30cm (Seitenteile)
2x 30x15cm (1x Unterteil, 1x oberes Dekoteil)

Kommentare:

Laruemarie hat gesagt…

So toll!!!


Werd i bestimmt mol usprobiere, jedoch nur mit de federe und eifach en Jutesack kaufe (ha leider kei nähmaschine und bi aunid so "talentiert"


werd drüber brichte =)

fashiongamble hat gesagt…

super tasche!