Sonntag, 19. Juni 2011

DIY: Schmuckbox aus Bilderrahmen

Zum Geburtstag von Aliki gab es nebst selbst gemachten Cake Pops und Cupcakes von Michelle diese gefüllte Schmuckbox als Geschenk. Begonnen habe ich damit bereits vor zwei Wochen, damit sie auch richtig trocknet und ich genug Zeit finde um sie mit Allerlei zu füllen. Die Schmuckbox braucht zwar etwas Zeit in der Herstellung und hat ein paar knifflige Arbeitsschritte, dafür ist sie einzigartig! Ein perfektes Geschenk!




Material
2 Bilderrahmen (z.B. von IKEA)
2 Scharniere
Stoff
Papier
Kleber für die Serviettentechnik (Decoupache)
Sprühkleber
Alleskleber

Werkzeug
Zickzack-Schere
Pinsel
Zeitungen
Schraubenzieher
Stift und Massstab
Stoffschere

Tutorial

1. Für dieses Tutorial braucht ihr zwei (tiefe!Bilderrahmen wie die von IKEA z.B.. Von diesen zweien benötigt ihr jedoch nur eine Glasscheibe und einen Karton.
2. Aus einem schönen Papier verschieden grosse Stücke mit der Zickzack-Schere ausschneiden.
3. Die Papierstücke mit dem Pinsel und dem Serviettenkleber rund um die beiden Bilderrahmen aufkleben.
4. Die eine Seite der Kartons ebenfalls mit Papierstücken bekleben.
5. Sobald alles getrocknet ist, den Karton mit der beklebten Seite nach aussen mit dem Alleskleber in einen Bilderrahmen kleben. (Das ist die Unterseite der Schmuckbox)
6. Jetzt den zweiten Karton auf ein Stück Stoff kleben und die Masse einzeichnen. Auf jeder Seite noch eine Zugabe von der Tiefe des Bilderrahmens einzeichnen. Dieser Stoff wird dann in die Unterseite der Schmuckbox geklebt. Lieber etwas mehr Stoff zugeben, der dann noch zugeschnitten werden kann.
7. Die Unterseite der Schmuckbox mit Sprühkleber besprühen.
8. Dieser Schritt ist jetzt etwas knifflig. Der zugeschnittene Stoff muss in den Bilderrahmen passen. Am besten zuerst den Boden andrücken und dann eine Seite nach der anderen. Um oben einen schönen Abschluss zu erhalten, den Stoff um wenige Milimeter umschlagen.
9. Für die Oberseite der Schmuckbox, den Rand des Bilderrahmens auf den Stoff übertragen und die Länge der vier Seiten (mit genügend Zugabe in Breite und Länge) aus dem gleichen Stoff ausschneiden.
10. Den Bilderrahmen innen mit Sprühkleber besprühen und dann den Stoff ankleben. Entweder man klebt die ganze Länge in einem Stück oder man schneidet den Streifen in 4 Stücke und klebt jeden einzelnen an. Oben den Stoff wieder um wenige Milimeter umschlagen.

11. Die Glasscheibe danach mit dem Kraftkleber in den Bilderrahmen kleben. Vorsicht, dass kein Kleber auf das Glas kommt.

12. Die beiden Hälften aufeinanderlegen und auf einer Seite die Scharniere mit den Schrauben anbringen.

Kommentare:

Merlindora hat gesagt…

die ist echt toll geworden, super idee!

Isi hat gesagt…

einfach super!!! Geile idee + umsetzung!!


bussi

Bastelopoly hat gesagt…

s'efcharisto alli mia fora para poli gia to oreo doro! mats muts