Samstag, 12. November 2011

DIY: Royaltauglicher Haarreif

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, Haarreifen passen einfach immer und fast zu jedem Anlass. Deshalb war es höchste Zeit einen selbst zu basteln und euch das Turtorial zu zeigen. Obwohl ich sonst keinen Haarschmuck trage, mausert er sich langsam zu meinem ständigen Begleiter.

Bisous, bisous

Jeannine





 


























Material
Stoffrest
Haarreif
Draht
Perlen zum Aufziehen
Perle (oder Steinchen)

Werkzeug
Nadel & Faden
Stoffschere
Schmuckzange



1. Ausgangslage
 2. Den Stoff zuschneiden und eine Blume anhand der Anleitung von Elli (hier!!) machen. In der Mitte und an den Enden schön zusammennähen. Am besten gleich für eine "schöne Seite" entscheiden.
 3. Den Draht durch die Blume stecken und auf der "unschönen Seite" mit etwas Leim befestigen. Nun die Perlen aufziehen.
 4. Den Draht zu einer Blume formen (Achtung, ist etwas knifflig ;)) und das Drahtende auf der "unschönen Seite" wieder mit etwas Leim befestigen. Damit die Blume mit Nadel & Faden noch schöner in Form biegen und so befestigen. Jetzt nur noch eine Perle oder ein Steinchen auf die Mitte kleben und das Ganze am Haarreif befestigen. Dafür haben wir ebenfalls einen Leim genommen und es hält ganz gut.






Kommentare:

urwhatuwear hat gesagt…

Gefällt mir richtig gut! Werde wohl am Montag zum 1-€ Shop fahren und mir einen Haarreifen kaufen =). Habt ihr Tipps, wie ich meinen Blog bekannt machen kann? Danke,
You are what you wear! =)

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Hey,
schau doch mal bei Mirjam vorbei. Sie hat gerade eben erst 10 Blog-Tipps zusammengestellt :-)

http://chic-und-schlau.ch/2011/11/10-blog-tips/

Schönen Sonntag und liebe Grüsse
Elli

urwhatuwear hat gesagt…

Danke, Problem ist nur, erstmal in die ersten Leser heranzukommen ;)