Sonntag, 15. Januar 2012

DIY: Papiervase basteln - der Selbstversuch

Dieses Tutorial habe ich an einem verregneten Sonntag in einer Burda-Ausgabe entdeckt. Also habe ich mir ein altes Buch geschnappt und den Selbstversuch gestartet. Falls mir die Vase wirklich gelingen sollte, könnte ich sie auf ein paar Bücher im Wohnzimmer stellen... Naja so war der Plan....

Mein Ergebnis sieht gar nicht mal so schlecht aus, aber auch nicht sooo spektakulär als dass es ins Wohnzimmer gestellt werden könnte. Vielleicht liegts auch daran, dass ich während dem TV kucken die Seiten nicht soooo genau ausgeschnitten habe.

Cooles Tutorial, braucht aber ein bisschen Zeit und viel Feingefühl und Geduld!






Das Tutorial mit meinen Bildern folgt nach dem Klick auf Weiterlesen.



Material
1 Buch

Werkzeug
Teppichmesser
Bleistift
1 Karton
Kleber

Tutorial

1. Das Buch aufklappen und den Buchumschlag mit dem Teppichmesser wegschneiden.
 2. Auf den Karton die Hälfte der Vase aufzeichnen.
3. Den Karton ausschneiden und aufs Buch legen. Mit dem Teppichmesser die einzelnen Seiten (oder mehrere miteinander) aus dem Buch schneiden. = Fleissarbeit.
4. Die letzte und erste Seite des Buches mit dem Leim zusammenkleben. Voilà!

Kommentare:

Anastasia hat gesagt…

Das Ausschneiden hat bestimmt lange gedauert, aber es sieht gut aus.

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Ja es hat tatsächlich eine Weile gedauert. Und ich hab noch nicht mal genau gearbeitet...

Seda hat gesagt…

Super Idee. Habs nachgemacht... naja versucht :)

http://teen-age-dreamer.blogspot.de/2012/04/diy-papiervase-basteln.html

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Hey Seda,
sieht echt gut aus!